Klöppeln - ein altes Handwerk neu entdecken und pflegen

Klöppeln ist eine alte Handarbeitstechnik, die schwieriger aussieht, als sie ist. Durch Drehen und Kreuzen der Fäden können Spitzen, Schmuck, Schals, Bilder usw. hergestellt werden.

Dieser Kurs richtet sich an Interessierte, die bereits einen unserer Klöppelkurse besucht haben oder bereits ein wenig Erfahrung in diesem Handwerk haben. Sie erhalten Arbeitsmappen zum Vertiefen von technischen Fragen, die beim Klöppeln auftauchen.

 

Kursleiterin

Sonja Balmer
Klöppellehrerin

Daten

Montags
5. / 19. und 26. März 2018
16. / 23. und 30. April 2018
18.00 bis 20.00 Uhr
Vortragsraum Hof zu Wil, 2. Stock

Kurs Nr. 1847
Anmeldung bis 1. März 2018

Kosten

Fr. 180.- (6 Abende)

zur Anmeldung