Japanisch Kochen: Yakitori, Fleischspiesschen mit Sauce

Yakitori (wörtlich: Grillhähnchen) ist die japanische Variante gegrillter Fisch-, Fleisch- und Gemüse-Spiesschen.

Traditionelles Yakitori besteht ausschließlich aus Hühnchenteilen und Gemüse, aber im modernen Sprachgebrauch zählt auch jede andere Art von Fleisch, Fisch, Meeresfrüchten und vegetarischem Grillgut dazu, das auf Spiesschen (kushi) aufgespiesst und gegrillt wird. Yakitori wird üblicherweise mit Salz oder einer würzigen Sauce serviert, deren Grundbestandteile Mirin, Sojasauce und Zucker bilden. Die Sauce wird auf das aufgespiesste Fleisch aufgetragen, das gegrillt wird, bis es zart ist. Das Fleisch wird dann zusammen mit der Sauce als Dip serviert.

Dieser Kurs kam durch die Vermittlung des Schweizerisch-japanischen Kulturvereins Yamato zustande.
Mitglieder erhalten vom Verein einen Kursrabatt von Fr. 10.- (Bitte Quittung vorlegen)

 

Kursleiterin

Yoko Kinoshita
Kochkurs Intructor
Webseite von Sushi Yoko

Daten

Montag, 22. Januar 2018
19.00 Uhr
Vortragsräume der VHS Wil, Hof zu Wil, 2 Stock

Kurs.Nr.: 1857
Anmeldung bis 15. Januar 2018

Kosten

Fr. 60.- (inkl. Zutaten)
Mitglieder des Japanischen Kulturvereins Yamato erhalten eine Rückerstattung von Fr. 10.- auf die Kurskosten.