Jonglieren lernen

Fitness für Körper und Geist

Jonglieren ist bestes Gehirntraining, reduziert das Demenz- und Alzheimer-Risiko und unterstützt das Lernen in jedem Alter. Probieren Sie es aus und lernen Sie in diesem Kurs mit viel Spass, Schritt für Schritt das Jonglieren mit drei Bällen. Jeder zwischen 10 und 80 Jahre ist fähig dazu. Der Kurs beginnt mit abwechslungsreichen Koordinationsübungen für ein und zwei Bälle. Mit diesen Wurfvariationen entwickeln Sie ein gutes Ballgefühl und schaffen damit optimale Voraussetzungen für die 3-Balljonglage. Am wichtigsten in diesem Kurs ist die Kombination aus Freude, Spass und Motivation. Jonglieren bedeutet auch, mit Fehlern konstruktiv umzugehen. Ein fallengelassener Ball ist kein Grund aufzugeben - im Gegenteil - ihn aufzunehmen und weiterzumachen, das nenne ich Jongliererfolg!

Voraussetzungen: keine 

Mitzubringen:  Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind genügend Jonglierbälle für den Kurs vorhanden. Wenn Sie eigene Bälle haben, können Sie diese gerne mitnehmen.

 

Kursleiterin

Marietta Bosshart, Wil
Zertifizierte Jongliertrainerin, Musikerin

Daten

Montags
23. und 30. April 2018
7. Mai 2018
18.30 Uhr
In den Räumen der Volkshochschule Wil, Hof zu Wil, 2. Stock

Kurs-Nr.: 1872

Kosten

Fr. 90.- (3 Abende)

zur Anmeldung