500 Jahre Reformation in Deutschland

Martin Luther und Philipp Melanchthon

Die Reformation war eine Zeit des Umbruchs in Kirche, Staat und Gesellschaft mit Auswirkungen auf die ganze Welt und unser aktuelles  Leben.
1. Vortrag: (28.11.2017)

  • Martin Luthers Ziel: "Reinigung" der Kirche durch Rückführung auf die Heilige Schrift
  • Martin Luther als Person:  Zweifler und Suchender, Schreiber und Prediger


2. Vortrag: (05.12.2017):
Entwicklung der Reformation:

  • Ablehnung oder Verehrung von Martin Luther
  • Papst und Kaiser gegen Luther
  • Kirchenspaltung
  • Neue und Alte Kirche
  • Erhebung und Krieg
  • Philipp Melanchthon als Vermittler

 

Referent

Othmar Senn
Reallehrer
koop. reformierte und katholische Kirchgemeinden Wil

Daten

Dienstag, 28. November und 5. Dezember 2017
19.00 Uhr
Vortragsraum der Volkshochschule Wil, Hof zu Wil, 2. Stock

Kurs-Nr.: 1802
Anmeldung bis 22. November 2017

Kosten

gratis

zur Anmeldung