Zerowaste

Leben ohne Abfall

Leben, ohne Abfall zu produzieren. Wie ist das möglich?
Erfahren Sie, wie Sie ihren persönlichen Lebensstil Schritt für Schritt nachhaltiger gestalten können.

Die Schweiz ist Spitzenreiterin im Produzieren von Abfall. Doch immer mehr Menschen stören sich daran, dass sie mit dem Einkauf eine grosse Menge an Plastik nach Hause tragen und suchen nach Möglichkeiten, ihren ökologischen Fussabdruck zu reduzieren. Adriana Puente ist Mitbegründerin des Unverpacktladens «bare Ware» in Winterthur. Ihre Kundinnen und Kunden kommen mit den eigenen Behältern und Flaschen oder beziehen diese gegen ein Depot im Laden. Die Produkte stammen aus biologischer und fairer Produktion und sind saisonal verfügbar. So möchte Adriana Puente einen Beitrag zu einer nachhaltigeren Gesellschaft leisten. Im Workshop zeigt sie die negativen Folgen des grossen Plastikverbrauches auf und erklärt, wie die Menge an Abfall im eigenen Haushalt verringert werden kann. Sie vermittelt Tipps und Tricks für den Verzicht auf Verpackungen sowie die Herstellung eigener Kosmetika und Reinigungsmittel. Zudem bringt sie eine Auswahl nützlicher Produkte aus dem «bare Ware»-Sortiment mit. Im Anschluss lernen Sie, wie Sie aus wenigen Zutaten Ihre eigene Deo-Creme herstellen können. Ein erster Schritt in Richtung abfallfreies Leben.

Mittzubringen: Schreibzeug, Notizpapier, Behälter für eigene Deo-Creme (Töpfchen/Glas mit ca. 100ml Inhalt)

Dozent

Adriana Puente
WWF Regionalbüro Ostschweiz
Homepage WWF Ostschweiz

Daten

Samstag, 21. November 2021
13.30 - 16.00 Uhr

Kursort

Räume der VHS Wil, Hof zu Wil, 2. Stock

Kosten

Nicht-Mitglied: Fr. 30.-
WWF-Mitglied: Fr. 20.-
Kinder: Fr. 10.-

Anmeldung

bis 18. November 2021
Kurs-Nr.: 2108.04

Zum Anmeldeformular