Schutzkonzept

Für die Veranstaltungen der Volkshochschule Wil ist ein Zertifikat erforderlich (ab 18. Jahren).

Dieses ist erhältlich durch eine Covid 19-Impfung, durch eine Genesung oder mit einem negativen Testergebnis (Die VHS Wil stellt keine Testung zur Verfügung).
Der Test darf nicht länger als 48 Stunden (Antigen-Schnelltest) oder 72 Stunden (PCR-Test) zurückliegen. Massgebend ist der Beginn der Veranstaltung.

Der QR-Code kann digital oder ausgedruck auf Papier vorgewiesen werden. Zusätzlich muss ein Ausweis zur persönlichen Identifikation (Pass, ID, Fahrausweis) vorgezeigt werden.

Weitere Informationen auf der Seite des BAG

 

GRUNDSÄTZLICH

  • Bleiben Sie zuhause, wenn Sie sich nicht gesund fühlen
  • Beachten Sie bitte auch auf dem Weg in die Volkshochschule die Schutzmassnahmen wie Abstandhalten, Hygiene, usw.

Grundsätzlich gilt in allen Räumen:

  • Am Eingang zu den Räumen der VHS im Hof zu Wil steht Desinfektionsmittel zur Verfügung. Je nach Kursort stehen Desinfektionsmittel und / oder Seife und Wasser vor und nach dem Kurs zur Verfügung
  • Oberflächen und Türgriffe werden jeweils vor dem Start der Kurse durch die Kursleitenden desinfiziert
  • Grundsätzlich ist jede Person selber verantwortlich, dass die Schutzmassnahmen eingehalten werden.
  • Wir empfehlen zur eigenen Sicherheit im Treppenhaus Masken zu tragen
  • Nach jeder Lektion wird das Zimmer gelüftet
  • Die Mitarbeiter und Kursleitenden der Volkshochschule beachten die Hygiene-Regeln strikt

BEWEGUNGSKURSE (Yoga)

  • Die Klassengrössen sind an die Räume angepasst, damit ein Abstand von 2 Metern gewährleistet ist
  • Zwischentüren werden wenn möglich offen gehalten
  • Wir empfehlen, wenn möglich, Schutzmasken zu tragen

Dieses Konzept folgt den Empfehlungen des Schweizerischen Verbandes für Erwachsenenbildung sowie dem Berufsverband Gesundheit und Bewegung.

Wil, 10. September.2021, VHS-Wil